Mahlwerke Übersicht

Mahlwerke Übersicht

Eine kleine Mühlenkunde

Es gibt viele verschieden Mahlwerk-Typen, jeder behauptet natürlich von sich selber, das er das Beste habe.

Fackt ist, das sie alle Korn zu Mehl mahlen können, aber wo sind die Unterschiede?

Jedes Mahlwerk hat seine Vorteile und Nachteile.

Die Verschiedenen Materialien haben unterschiedliche Eigenschaften:

Material

Beständig

Schleift sich glatt

kann aufeinader schleifen

Naturnah, gesundheitlich unbedenklich

nachschärfen möglich

Besonderheiten

Stahl

hoch

Nein

Nein

Nein

Nein*

 

Naturstein

gering

Ja

Ja

Ja

Ja

hohe Kosten

Keramik

Korunt

hoch

Ja

bedingt

Nein

Nein

darf nicht aufeinander schleifen, sonst sehr beständig

Mineralisch

Korunt

mittel

Nein

Ja

Ja

Ja

bleiben immer scharf

Die Formgebung der Steine hat aber auch entscheidende Eigenschaften:

Form

kann aufeinander schleifen

Energiebedarf

Ölsaaten

Feinmehl

Kegel

Nein

gering

Ja

Nein

Scheiben

Ja

hoch

Nein

Ja

Kegelscheiben

Ja

mittel

Ja

Ja

Und zu guter letzt gibt die Bauform der Mühle noch entscheidende Eigenschaften.

Mahlwerk Eigenschaft

Ölsaaten

Staubentwicklung

Grobkörniges Mahlgut z.B. Kichererbsen

Horizontal

Nein

massiev

-

Vertikal

Ja

gering

-

parallele Zwangsführung

bedingt

-

bedingt

zentrischer frei beweglicher Andruck

Ja

-

Ja

Die Schublade hält den Staub nahe bei der Mühle. Mahlen die Mühlen fein, kann es vor allem bei dem horizontal ausgerichteten Mahlwerk zu Staubentwicklung kommen, da das Mehl aus dem Mahlwerk gefegt wird. Dabei entsteht ein gewisser Luftstrom. Bei dem vertikal ausgerichteten Mahlwerk dagegen, muß das Mehl nur herunter fallen.

Die unterschiedlichen Eigenschaften sind also erheblich! Wir gehen bei unseren Steinen keine Kompromisse ein. Wir haben so viele positive Eigenschaften in unseren Mühle vereint, wie es uns möglich war. Die Lebensdauer unserer Steine ist sehr gut. Mit 15-20 Jahren im Mittel und bis zu über 30 Jahren, je nach Beanspruchung.